Landesmeisterschaften Damen und Herren in Bad Segeberg

Fabian Gill trumpfte groß auf, musste dann aber doch den Abstand zur absoluten Landesspitze akzeptieren.

Im Einzel gewann er seine Vorrundengruppe ohne Satzverlust gegen Holger Wiedenhoeft (Lübecker TS), Christian Hundhausen (Preetzer TSV und Christian Kaminsky (SV Fockbek). In der 1. Hauptrunde traf er dann leider auf Bundesligaspieler Daniel Cords vom SV Siek, dem er erwartungsgemäß 1:3 unterlag.
Im Doppel schlug er mit Marcel Horns (TSV Brunsbüttel) das Verbandsliga-Spitzendoppel Schümann/Hertwig (SV Boostedt) sicher 3:0, bevor im Viertelfinale Markscheffel/Velling (TSV Bargteheide) nach fünf hartumkämpften Sätzen nicht zu bezwingen waren.
Die weiteren Teilnehmer André Gill, Daniel Schwarzer, Michel Noack und Vanessa Lettau spielten bei der starken Gegnerschaft keine Rolle.

von Uwe Mahnke am 23.01.2019 um 16:56 Uhr
Der Artikel wurde bislang 66 Mal gelesen.

Kommentar hinzufügen

  Name
  Hier bitte "MSV" eintragen! (Spam-Schutz)