Derendorf und Kaland nahmen Meisterpokale in Empfang

Damit konnten Stephanie Grebe und Dirk Knöpler ihre Vorjahrestitel nicht verteidigen.

Zum Jahresbeginn ermittelt der Moorreger SV seit einigen Jahren seine TT-Vereinsmeister. So ging es auch diesmal in der Turnhalle an der Klinkerstraße hoch her, zumindest bei den Herren. Das Damenfeld blieb dagegen überschaubar.
Hildegard Derendorf ließ sich bei der weiblichen Konkurrenz Titel und Pokal nicht nehmen. Zweite wurde Stephanie Grebe vor Susanne Mahnke und Britta Liebold.
Im Herren-Einzel qualifizierten sich Lars Schieber, Nils Krause, Bastian Kaland und Michael Liebold für das Halbfinale. Überraschend kam hier das frühe Aus von Verbandsligaspieler Bent Mahnke gegen Neuzugang Markus Schneider bereits in der 1. Hauptrunde. Am Ende standen sich Nils Krause und Bastian Kaland im Finale gegenüber, das der Favorit nach energischer Gegenwehr mit 3:2 für sich entschied. Die Trostrunde holte sich Bernd Mahnke gegen Rainer Rump.
Im Doppel mit gelosten Paarungen siegten Bastian Kaland und Michael Liebig (5. Herren) gegen Michael Liebold / Andy Mommsen. Dritte wurden in diesem immer wieder gern gespielten Wettbewerb Markus Schneider / Rainer Rump und Andre Samoray / Hildegard Derendorf.
Im Anschluss an die sportlichen Auseinandersetzungen traf man sich traditionell zu einem ausgiebigen Essen, das in einen Skat bzw. Knobel-Wettbewerb überging. Dazu waren auch die Partnerinnen bzw. Partner eingeladen.

von Uwe Mahnke am 10.01.2018 um 16:46 Uhr
zuletzt editiert von Uwe Mahnke am 10.01.2018 um 17:01 Uhr
Der Artikel wurde bislang 49 Mal gelesen.

Kommentar hinzufügen

  Name
  Hier bitte "MSV" eintragen! (Spam-Schutz)