1. Herren startet erfolgreich in die Rückrunde

MSV 1 - Rellinger TV 3 36 : 16

Am 28.01.2018 durfte die 1. Herren des MSV sein erstes Punktspiel im Jahr bestreiten. Zu Gast der Tabbellenletzte Rellingen.
Konnte man im Hinspiel die Punkte nach Moorrege holen, so wollte man auch in der Rückrunde dieses wiederholen.

Das Spiel begann für die Heimmannschaft durchaus positiv. Der erste Versuch konnte direkt durch Mirco Bülow zum 1:0 verwertet werden. An diese Aktion knöpfte der MSV schnell und konzentriert an. Der Plan den Gegner durch konstantes Tempospiel zu "überrennen" trug seine Früchte und der MSV konnte sich schnell mit 6:0 absetzen.
Die erste Anspannung liess nach und der Gast konnte durch 4 schnelle Tore etwas Luft schnuppern. in der 16. Spielminute kam der Gast auf ein 8:4 nochmal heran bevor der MSV wieder in das geplante Spiel finden konnte. Man führte somit zur Halbzeot deutlich mit 17:9. Insbesondere Manuel Thieler war es in der ersten Halbzeit der die Mannschaft aus Moorrege immer wieder aufjubeln liess. 8 Tore konnte der Halb-Rechte auf seinem Konto in en ersten 30 Minuten verbuchen. Zusammen mit Daniel Pfeffer der 4 Tore erzielen konnte, konnten die Beiden zusammen 2/3 der Tore der 1. Halbzeit erzielen.

"Wir müssen dieses Tempo weiter spielen und nicht nachlassen. Immer ein Auge auf den Mitspieler haben und reset in der Abwehr etwas mehr miteinander", konnte der Trainer in der Halbzeit zitiert werden.

2. Halbzeit, gleiches Spiel. Das Tempo wurde vom MSV auf einem hohen Niveau gehalten, so dass der Gegner weiter dem Spiel vom MSV aufgedrungen war. Der MSV liess auch in der 2. Halbzeit keinen Zweifel aufkommen, dass die Mannschaft sich den Frust der letzten Spiele etwas wegspielen möchte. Am Ende stand es verdient 36:16 für die Heimmannschaft.

Der Trainer Christian Uedelhoven nach dem Spiel: "Heute hat einfach alles gepasst. Die Jungs haben fast alles zu 100% umgesetzt was wir trainiert haben und uns vor dem Spiel vorgenommen haben. Man hat vor dem Spiel eine deutliche Anspannung bemerkt, da wir doch etwas anders dastehen als wir uns es gewünscht haben. Ich muss heute vom Torwart Patrick Kühl bis zum letzten Angriffsspieler allen ein riesen Kompliment aussprechen. In dieser Konstellation mit der Einstellung können die Jungs meiner Meinung nach in der Liga jeden schlagen."

Am 04.02.2018 kommt es zum wegweisenden Spiel beim direkten verfolger der Elbvororte. Das Piel beginnt um 18:00.

von Christian Uedelhoven am 29.01.2018 um 13:58 Uhr

Kommentar hinzufügen

  Name
  Hier bitte "MSV" eintragen! (Spam-Schutz)