MSV 3 beendet die Hinrunde, nach Sieg in Ellerbek, als Tabellen zweiter

TSV Ellerbek 3. - MSV 3 17 : 25

Am letzter Spieltag im Jahres 2017 mussten die Moorreger SV 3. Damen Auswärts um 11:30 Uhr beim TSV Ellerbek 3 antreten. Durch den engen Terminkalender der durch die Frauen Handball WM entstanden ist entstehen auch solche Anwurf Zeiten im Erwachsenen Bereich. Der MSV war motiviert ihr letztes Spiel in diesem Jahr erfolgreich abzuschließen.

Die Gäste kamen besser in die Partie und konnten gleich mit 0:2 in Führung gehen aber Ellerbek konterte und drehte die Partie auf 3:2 in der 7 Minute. Das Spiel entwickelte sich bis zur 22 Minuten beim Stand von 7:8 sehr ausgeglichen bevor das junge MSV Team zum Endspurt in der 1. Halbzeit ansetzte. Sie erkämpften sich in der Deckung den Ball und konterten den TSV Ellerbek immer wieder aus. Der Moorreger SV ging dank eines 5:1 Laufs mit einer 8:13 Führung in die Kabine.

Buhse war mit den letzten Minuten sehr zufrieden, daran wolle man anknüpfen und die zwei Punkte mit nach Hause nehmen.

Halbzeit zwei startete wieder sehr ausgeglichen. Beide Teams konnten zum Torerfolg kommen doch der MSV erhöhte den Vorsprung ein wenig. In der 50 Minute führten Sie mit 7 Toren Vorsprung, Nancy Buttler netzte zum 13:20 für den MSV ein. Das Spiel war zu diesem Zeitpunkt bereits entschieden. Die Gäste spielten das Spiel clever zu Ende und gewinnen mit einem schönen Tor aus dem Rückraum von Jeannine Thomsen mit 17:25 und bleiben mit 13:3 Punkten damit auf dem zweiten Tabellenplatz in der Bezirksliga 1. Eine richtige gute Hinrunde von dem Aufsteiger die sich als Ziel gesetzt haben im gesicherten Mittelfeld zu landen.

Buhse nach dem Spiel: „Wir haben bis auf wenige Ausnahmen eine sehr gute Hinrunde gespielt und sind im oberen Tabellendrittel angesiedelt. Damit hätten wir vor der Saison also Aufsteiger ganz sicher nicht gerechnet. Wir versuchen diese Leistung in der Rückrunde zu bestätigen und dann schauen wir einfach was am Ende dabei raus kommt. Wir entwickeln uns stätig als Team weiter und bringt uns unserem langfristigen Ziel immer dichter.“

Für die 3. Damen gibt es eine kurze Pause. Sie starten bereits am 10.01.2018 um 20:30 Uhr in der 2. Runde des JAW-Pokals beim FC St. Pauli 2 (Bezirksliga 2 mit 16:2 Punkten) in der Halle Buderpester Str. bevor es dann am 14.01.18 um 13:30 Uhr direkt in der Liga beim TuS Esingen 3 weiter geht. Der TuS konnte in der Hinrunde dem MSV einen Punkt abringen, da ist also für Spannung gesorgt.

Es spielten: Jasmin Böhme (Tor), Anique Meyer (1), Alexandra Romahn (4), Victoria Dreyer (2), Pia Widemann (1), Gina Weinberg (4), Ronja Popko (7/1), Sandra Schneider (1), Nancy Buttler (3), Dominique-Katrin Lorenz und Jasmin Ossenbrüggen (1)
In Klammern Tore / davon 7m

Folgt uns auch bei Facebook:
https://www.facebook.com/MoorregerSvDamenHandball/?ref=bookmarks

von Andree Buhse am 21.12.2017 um 18:28 Uhr

Kommentar hinzufügen

  Name
  Hier bitte "MSV" eintragen! (Spam-Schutz)