MSV 3 beenden, nach Heimsieg, die Saison auf dem zweiten Platz. Aufstiegs-Relegation möglich?

MSV 3 - TSV Ellerbek 3 25 : 10

MSV 3 beenden nach Heimsieg die Saison auf dem zweiten Platz

Am 22.04.2018 hieß es für die 3. Damen des MSV „letztes Heimspiel der Saison“. Die Ausgangslage war vor der Partie schon klar. Der Gast der TSV Ellerbek ist bereits abgestiegen und der MSV war schon vor einigen Wochen sicher auf Platz 2. Moorrege musste in der vergangenen Woche eine Niederlage hinnehmen da einige bei der 1. Damen aushelfen mussten und dies wollte man heute nochmal wieder gut machen, den Zuschauern noch einen Sieg schenken und sich nochmal Selbstvertrauen holen.

Der Moorreger SV startete gleich mit viel Druck und zwar den TSV sofort zu einigen Fehlern. Die Gastgerberinnen führten nach 10. Minuten bereits mit 6:2 bevor der TSV das Spiel mit Ihrer Time-Out unterbrach. Es war jetzt schon klar das der MSV Ihrer Favoritenrolle gerecht werden würde. Nach dem Wiederanpfiff erhöhten Sie erneut das Tempo, hielt Ellerbek weit von der Deckung weg und Jasmin Böhme hielt wieder glänzend. So konnte man sich bis zur Pause ein 12:3 Vorsprung herausspielen.
Buhse machte in der Kabine klar das er in der zweiten Halbzeit Spielabläufe, die in der vergangenen Woche im Training erarbeitet wurden, nun unter Wettkampfbedingungen zu testen sind.

Das Spiel hatte nun auf beiden Seiten nicht mehr die höchste Spannung aber der MSV konnte den Vorsprung leicht erhöhen. In der 45. Minuten führten Sie bereits mit 15 Toren (21:6) und es war deutlich das die Abläufe gut funktionierten und Sie damit zum Erfolg kommen können. Die Schlussphase wurde dann deutlich ausgeglichener und am Ende fährt der Moorreger SV ein souveränen 25:10 Erfolg ein. Damit beenden Sie als Aufsteiger die Saison auf dem zweiten Tabellenplatz. Ob dieser Platz noch mehr wert ist muss sich in den nächsten Wochen zeigen. Lt. Durchführungsbestimmungen würde dieser Platz berechtigen an der Relegation zum Aufstieg in die Landesliga teilzunehmen wo alle zweit platzierten gegeneinander antreten um einen eventuellen Nachrücker auszuspielen. Diese Relegation würde am 12./13.5. stattfinden.

Buhse nach dem Spiel: „Wir sind sehr zufrieden mit dieser Saison. Das wir den zweiten Platz erreicht haben hätte ich vorher nicht für möglich gehalten aber wir haben uns sehr gut entwickelt. Die Rückspiel-Niederlage gegen HTS war sehr verdient alle anderen Punkte die wir abgegeben haben waren teilweise sehr unnötig und sind an uns selbst gescheitert aber das muss man dieser jungen Mannschaft auch zugestehen. Wir werden jetzt erstmal noch weiter trainieren und darauf warten was der Verband sagt, sollten wir Relegation spielen dürfen werden wir natürlich versuchen das bestmögliche da rauszuholen aber die Konkurrenten sind sehr stark.“

Kleine Randnotiz für die Zukunft: Da die 2. Damen (Bezirksliga 2) leider in dieser Saison in der Kreisliga absteigen muss wird in der kommenden Saison die 3. Damen zur 2. Damen.

Es spielten: Jasmin Böhme (Tor), Mareike Gerberding (1), Anique Meyer, Alexandra Romahn (2), Jana Schablinski (3), Jeannine Thomsen, Kristien Seifert, Victoria Dreyer (3/1), Lisa Neuenburg (1), Gina Weinberg (7/1), Ronja Popko (5/4), Sandra Schneider, Nancy Buttler (3) und Dominique-Katrin Lorenz
In Klammern Tore / davon 7m

Folgt uns auch bei Facebook:
https://www.facebook.com/MoorregerSvDamenHandball/?ref=bookmarks

von Andree Buhse am 24.04.2018 um 15:14 Uhr
zuletzt editiert von Andree Buhse am 24.04.2018 um 15:15 Uhr

Kommentar hinzufügen

  Name
  Hier bitte "MSV" eintragen! (Spam-Schutz)