45 Minuten auf Augenhöhe gegen den Tabellenführer

MSV 1 - TSV Ellerbek 5 19 : 24

Am Sonntag den 25.03.2018 mussten die Herren des MSV den Tabellenführer in empfang nehmen. Bereits das Hinspiel konnten der Tabellenführer nur knapp für sich entscheiden und kam somit mit vorsicht zum Himmelsbarg.
Das Spiel startete sehr ausgeglichen und beide Mannschaften konnten sich nicht absetzen. In der 12. Spielminute konnte Daniel Pfeffer die Heimmannschaft in Führung bringen zum 4:3. Es ollte die letzte Führung für den MSV bleiben, der aber weiterhin auf Augenhöhe mit dem Gegner kämpfte.
Leider kam es in der 24. Minute zu einer doppelten Unterzahl auf Moorreger Seit. In diese rPahse konnte der Gast das Ergebniss auf seine Seite ziehen.
Zur Pause stand es 8:11 aus Sicht der Moorreger.
In der Pause ermahnte Trainer Uedelhoven, dass es jetzt nicht mit der Brechstange klappt und man über die gesamten 30 Minuten das Spiel wieder kontrollieren muss.
Der MSV kämpfte sich zurück und konnte bis zur 36. Spielminute bis auf 1 Tor hernakommen. Das Spiel war wieder offen und wurde von beiden Seiten hart umkämpft. In der 45. Spielminute rieß der Faden des MSV. Viele Abspielfehler,viele freie Bälle die nicht verwandelt wurden und viele unglückliche Tore bekam man ab dieser Zeit.
Am Ende gint man sich mit 19:24 geschlagen.

"Ich kann mich nur wiederholen und das leider Woche für Woche. Es war mehr drin udn die Jungs haben mal wieder über lange Phasen viel richtig gemacht. Am Ende muss man sich aber eingestehen, dass heute keiner von uns 100% Leistung abgerufen hat und es deshalb auch verdient nicht geklappt hat. Die Herren aus Ellerbek haben da einfach aufgrund des Alters auch eine gewisse Erfahrung wie sie solch Spiele entscheiden können und das Gegner Team und den Schiedsrichter auf dich einstellen können."

Das nächste Spiel ist das Nachholspiel gegen die Herren aus Pinnau. Anpfiff ist am Dienstag 20:30 in heimischer Halle.

von Christian Uedelhoven am 26.03.2018 um 12:37 Uhr
zuletzt editiert von Christian Uedelhoven am 26.03.2018 um 12:39 Uhr

Kommentar hinzufügen

  Name
  Hier bitte "MSV" eintragen! (Spam-Schutz)